Selbstbauanleitung für das Pikler-Dreieck

Bevor Sie ein Pikler Dreieck bzw. Kletterdreieck bauen oder bauen lassen, lesen Sie sich kurz folgende Tipps durch:

  • Welche  Gesamthöhe? Ich empfehle eine Gesamthöhe von ca. 75 cm.
  • Faltbar, winkelverstellbar oder fest? Wenn das Dreieck fixiert werden soll, fragen Sie sich, wie hoch die Stufe sein soll, um in das Dreieck zu klettern. Wenn das Dreieck faltbar sein soll, fragen Sie sich, ob Sie mehrere Winkel anbieten wollen.
  • Länge der Sprossen? Achtung! Nicht zusammenklappbare Kletterdreiecke sollten durch eine Standardtür passen. Man will beim umräumen nicht jedes mal die Schrauben lösen.
  • Abstände zwischen den Sprossen? Achtung: Ist der Abstand zu groß, können sich Kinder mit dem Kopf zwischen den Sprossen verfangen. Nach der Empfehlung der Pikler-Gesellschaft Berlin sollte der Sprossenabstand circa 12,5 cm betragen.
  • Holzart und ggf. Lackierung? Verwenden Sie zertifizierte Bioprodukte. Denn schließlich besteht direkter Hautkontakt. Halten Sie sich an eine Farbe. Unterschiedliche Farben lenken nur ab und bieten keinen Mehrwert.

Pikler Dreieck selbst bauen Video

Viel Spaß beim Pikler Dreieck selber bauen.

Schreibe einen Kommentar