Pikler Dreieck – pädagogisches Kletterdreieck

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten einen Kinderspiel-Bereich entwicklungsgerecht und aufregend zu Gestalten. Wer Kinder hat der weiß genau wie gerne sie einfach klettern, doch muss es dabei nicht immer gleich ein großes Indoor Klettergerüst sein oder reicht ein Pikler Dreieck.
Ein Kletterdreieck Pikler Art oder ein anderer Kletterbogen sind hierbei eine praktische und sinnvolle Anschaffung.

Dieses pädagogisch wertvolle Holzspielzeug wurde durch die ungarische Kinderärztin Emilie oder auch unter „Emmi“ Pikler bekannt und ist durch die Form besonders charakteristisch. Das Emmi Pikler Dreieck bietet den kleinsten Kindern schon die Möglichkeit sich spielerisch zu entdecken und motorisch weiterzuentwickeln.
Im nachfolgenden Artikel möchten wir euch erklären was ein Emmi Pikler Dreieck überhaupt ist, für wenn es geeignet ist und wie man es richtig aufbaut.

Pikler Dreieck kaufen

Was ist ein Pikler Dreieck überhaupt?

Ein Pikler Dreieck ist ein Dreieck aus Holz, das Sprossen zum Hoch klettern, von Kindern hat.
Die richtige Dicke der Sprossen gewährleistet nicht nur Stabilität, sondern sorgt gleichzeitig auch dafür, dass die Hände der Kinder diese leicht greifen und sich festhalten können. Den nur so ist ein sicherer Halt der kleinen möglich.
Die Sprossen Wände haben einen Neigungswinkel in Dreiecksform der den kleinen das Klettern in einer Gesunden Haltung ermöglicht. Besonders bei Kletteranfängern wird so eine schlechte Körper-Haltung vermieden und die Kinder können sich und ihre motorischen Fähigkeiten ganz neu entdecken und herausfordern.

Emmi Pikler Dreieck für Kindergärten

Das Emmi Pikler Dreieck zeigt genau die unterschiedlichen und naturgegebenen Entwicklungsstadien der Kinder beim auf und ab klettern.
Jedes Kind kann hier auf eine ganz natürliche Art und Weise seine Motorik Schulen und sämtliche Bewegungen trainieren. Kinder können hier spielerisch lernen und gleichzeitig ihre Fantasie spielen lassen. Besonders beliebt ist das Emmi Pikler Dreieck auch an Schulen und an Kindergärten, da es nicht nur Abwechslung und Spannung für die Kinder bringt, sondern sie gleichzeitig unterschiedliche Fähigkeiten wie:

– Bewegungssicherheit
– Motorik
– Gleichgewichtssinn
– Geschicklichkeit
– Fantasie
Fördern und das auf eine ganz natürliche Weise.
Dieses Gerät ist einfach super funktional einsetzbar und bietet Kindern Spaß bis in das sechste Lebensjahr.

Für wenn ist ein Kletterdreieck geeignet?

Jedes Kind sollte klettern können - das Pikler Dreieck hilft beim Erlernen
Jedes Kind sollte klettern können – das Pikler Dreieck hilft beim Erlernen

Ein Kletterdreieck ist ganz speziell auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt und entwickelt worden. Es ist nicht nur Stabil, sondern passt sich auch perfekt in der Höhe der Fähigkeiten der Kinder an.
Das genaue Alter ab wann ein Kletterdreieck geeignet ist kann man nicht ganz genau festlegen, es liegt aber ungefähr bei Kleinkindern ab 10 Monaten. Die Faustregel besagt das: Wenn ein Kleinkind krabbeln kann und auf Erhöhungen klettern kann die mindestens 10 cm hoch sind ist es bereit für ein Sprossen-Dreieck. Aber selbst für Kinder, die bereits Laufen können, ist ein Kletterdreieck interessant und auf keinen Fall zu spät für eine Anschaffung.

Das Kletterdreieck Pikler in der einfachen Form als sogenannter Dreieckständer dient dem Kleinkind ab 10 Monate schon als Hilfe zum Aufrichten.
Im Alter von 2 Jahren können die meisten Kinder schon ganz selbständig bis über die höchste Sprosse klettern.
Das Kletter Dreieck hat dann aber längst noch nicht ausgedient, sondern kann ganz flexibel erweitert werden.
Hierzu kann man das Dreieck beispielsweise einfach mit einem Rutsch Brett kombinieren. Dieses bietet dem Kind ganz neue Herausforderungen und bleibt in den meisten Fällen Interessant bei Kindern bis zum sechsten Lebensjahr. Viele Kinder lieben es auch dem geliebten Dreieck einen Überwurf überzuschmeißen und es aus versteck der Höhle zu nutzen.

Die perfekte Höhe

Die richtige Höhe eines Kletterdreiecks liegt optimal zwischen 70 – 90 cm. Klar gibt es auch größere Modelle zu kaufen, allerdings sind diese nicht immer unbedingt besser den, wenn ein Kind erst einmal herausgefunden hat wie man von der einen Seite zu nächsten kommt, sucht es nach neuen Herausforderungen. Außerdem ist das Risiko abzustürzen und sich zu verletzten beim niedrigen deutlich geringer.

Ausführungen und Varianten des Kletterdreieck Pikler

Die klassische Pikler Dreieck Variante kann man heute in verschiedene Größen je nach Kindesalter kaufen, dieses besondere motorische Lernspielzeug überzeugt die Käufer durch eine sehr stabile Bauart und wird in der heutigen Zeit nicht nur in einer Größe angeboten, sondern altersentsprechend mit verschiedenem Zubehör wie beispielsweise einem Rutsch Brett.
Das Material ist meistens aus hochwertigem Holz und der Neigungswinkel ist optimal, sodass die Kinder eine gesunde Haltung beim Klettern haben.
Es gibt sogar einige Modelle die Winkelverstellbar sind.

Dank Zubehör individuell und vielseitig

Wenn die kleinen Mäuse dann zu Kletter Spezialisten werden, hat man dank tollem und vor allem vielseitigem Zubehör wie eine Rutsche oder eine Hühnerleiter die Möglichkeit das Kletterdreieck in einen richtigen Abenteuer-Spielplatz umzugestalten.
So kommt bei den Kindern keine Langeweile auf und Sie können ihre motorischen Fähigkeiten noch um einiges erweitern.

Pikler Dreieck mit Rutsche kaufen

Bestseller Nr. 1
Hühnerleiter 8061 - Rutschbrett als Ergänzung für Kletterdreieck - Massiv Natur
  • Top Rutsche als Ergänzung für das Kletterdreieck https://www.amazon.de/dp/B07BK5KYVS
  • keilgezinkte Rutsche als Ergänzung für Kletterbögen von Holzspielzeug Peitz
  • Beide Seiten verwendbar / eine Seite mit Leitersprossen / eine Seite als Rutsche
  • wunderbar als Ergänzung im Kletterparcour (Kletterdreieck/Kletterbogen)
  • Aktivspielzeug für das Kinderzimmer / Abmessung der Kinder-Hühnerleiter: ca. 150cm lang, 41cm breit

Worauf man bei einem Kauf achten sollte

Bevor man sich für ein bestimmtes Kletterdreieck entschieden hat, sollte man folgende Punkte beachten:

  • das Kletterdreieck sollte altersentsprechend in der richtigen Größe gekauft werden
  • der Sprossen Abstand sollte gut gewählt werden
  • bei klappbaren Modellen sollte man auf ein sicheres Klappsystem achten, so das sich das Kind nicht die Finger einklemmen kann

Der Auf,- Abbau und der Platzbedarf

Kletterdreiecke sind durch eine selbst Montage kinderleicht sowohl auf als auch abgebaut. Viele Modelle sind dank dem Klappmechanismus einfach zusammen klappbar und lassen sich überall verstauen. Der Klappmechanismus ist so konstruiert, dass es durch eine stabile Kindersicherung nicht einfach bei Spielen zusammen klappen kann.

Haushaltsleiter statt Pikler Dreieck?

Kinder lieben es einfach zu klettern und schon die kleinsten fangen an sich an Stühle oder Stufen hochzuziehen. Sie üben so während sie spielen das Gleichgewicht zu halten, deswegen ist es wichtig das Kinder einen eigenen sicheren Kletterbereich haben.
Eine Haushaltsleiter hat zwar Stufen zu auf und absteigen und ähnelt einem Kletterdreieck sehr, ist aber keines, falls dafür geeignet, da sich ein Kind erstens bei einem Sturz stark verletzen kann und die Leiter meistens nicht über eine Kindersicherung verfügt, sodass diese einfach zusammen klappen und umfallen kann. Dieses führt zu einem uneinschätzbaren Risiko für alle Beteiligten.

Die verschiedenen Größen des Kletterdreiecks

Wie du ein passendes Pikler Dreieck findest:
Wie groß ein Kletterdreieck sein sollte haben wir kurz von Mini bis XL zusammengefasst.
Das schmalste und niedrigste Modell liegt bei etwa 53 cm, dieses ist optimal für die kleinsten ab 10 Monate und für den Haushalt mit wenig Platz Möglichkeiten.
Das mittelgroße Kletterdreieck ist etwa 60 – 75 cm groß und einer der gängigsten und beliebtesten Größen.
Mittlerweile werden auch Kletterdreiecke ab 88 cm angeboten doch hat sich bei einem Entwicklungstest gezeigt das diese Modelle sich nicht Lohnen. Viele Eltern denken hierbei das es eine längerfristige Investition und Anschaffung ist doch haben Kinder das zweite Lebensjahr erreicht und herausgefunden, wie sie von der einen auf die andere gelangen, hat ein großes XL Modell keine Bedeutung mehr.

Den ein Kind, das zum Beispiel Fahrrad fahren gelernt hat und gut fahren kann, kann dieses ja auch ganz unabhängig von der Streckenlänge.
Hat das Kind also gelernt von der einen Seite zur anderen Seite zu klettern ist die Länge und die Sprossenanzahl bedeutungslos.
Auch ist die Gefahr bei Kletteranfängern und Kleinkindern bei übergroßen Modellen größer sich zu verletzen.
Lieber sollte man sein Geld investieren und das Gerät mit Extras wie einer Rutsche bzw. einem Brett, einer Sprossen-Wand oder einer Hühnerleiter ausstatten.
Dieses sind vielseitige Kombinationsmöglichkeiten die Kindern immer wieder neue Herausforderungen bringen.
Eltern können sich entspannt dazusetzen und schauen wie erfolgreich das Klettern klappt ohne ständig Angst haben zu müssen das, das Kind womöglich irgendwo herunterstürzt und sich verletzt.

Wo kann man ein Kletterdreieck kaufen?

Ein Kletterdreieck bekommt man mittlerweile in diversen Online-Shops zu kaufen aber auch in Möbel Häusern wie zum Beispiel bei Ikea. Hierbei muss man lediglich Abwegen für welches Kind es geeignet ist oder auch wie spektakulär es ausgestattet sein soll.
Online-Shops wie beispielsweise KlapperSpecht oder Ehrenkind setzen bei ihre Auswahl stark auf Qualität und auf die Emmi Pikler Kleinkind Förderung, diese Geräte sind optimal auf jedes Alter abgestimmt.
Online-Shops wie Ebay und Amazon haben den Vorteil das Sie eine große Auswahl anbieten.

Was kostet ein Kletterdreieck?

Ein einfaches und günstiges Kletterdreieck bekommt man schon ab 60 € nach oben hin können die Preise je nach Ausstattung und Qualität bis weit über 200 € gehen.

Käufer Bewertung und Erfahrungen

Wenn man sich bei seiner Kauf-Entscheidung nicht sicher sein sollte, ist es immer wieder auch Hilfreich sich unterschiedliche Bewertungen und Erfahrungen anderer Käufer anzusehen.
In vielen Fällen Bewerten Käufer auf ganz unterschiedliche Art und Weise, so kann es für ein und dasselbe Kletterdreieck sowohl eine gute als auch eine schlechte Resonanz geben. Dieses ist wie folgt zu erklären:
Jeder Käufer hat ganz unterschiedliche Vorstellungen davon wie das perfekte Kletterdreieck auszusehen und zu funktionieren hat.
Eine schlechte Resonanz muss also nicht immer heißen das es nicht gut ist, sondern einfach nur, für den jeweiligen Käufer Zweck nicht geeignet war.

Fazit Pikler Dreieck

Egal für welches Kletterdreieck man sich Schlussendlich entscheidet, es ist auf jeden Fall eine längere Investition und Lohnenswert. Schon direkt nach der Geburt kann man ein Pikler Dreieck kaufen. So können Kinder ab 10 Monate und bis sie 6 Jahre alt sind spielerisch ihre Motorik, ihre Beweglichkeit und ihre Geschicklichkeit trainieren. Sie können sich auf ihrem eigenen Indoor kletter Spielplatz austoben oder sich später kleine verstecke und Höhlen bauen. Hier finden einfach immer wieder neue und interessante Abenteuer statt.

Schlagwortwolke

  • Kletterdreieck Pikler
  • Emmi Pikler Dreieck
  • Pikler Dreieck kaufen
  • Kletterdreieck
  • Sprossendreieck
  • Pikler Kletterdreieck