Veröffentlicht am

Wickelkommode mit Badewanne – große Übersicht

Was ist eine Wickelkommode mit Badewanne? Es handelt sich um eine praktische Kombination, wenn die Familie Zuwachs bekommen hat. Eine Wickelkommode ist ein Schrank, der unter Stauraum für die benötigten Utensilien wie Windeln, Cremes und Tücher und Bekleidung gibt. Die Oberfläche ist so gestaltet, dass dort meist eine weiche, aber feuchtigkeitsresistente Unterlage, genannt Wickelunterlage liegt. Wenn der Säugling nun die Windeln voll hat, liegt er hier gut und kann frisch gewickelt werden. Sollte das Baby beim Wickeln pipeln, schadet es der Unterlage nicht.

Jetzt gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zur Wickelkommode gehört ein Aufsatz mit der Badewanne. Es kann an einer Seite ein Teil der Kommode herausgezogen werden, der die Badewanne enthält oder man kann die Wickelunterlage mit einer Art Deckel entfernen und darunter kommt die Badewanne zum Vorschein.

Wofür benötigt man die Wickelkommode mit Badewanne?

Ein Baby wird regelmäßig gebadet. Da spart man mit der Babybadewanne Geld, da dort weniger Wasser und somit auch weniger Energie zum Erwärmen des Wassers benötigt wird. Da die Badewanne durch die Kommode eine gewisse Höhe hat, ist es extrem rückenfreundlich für denjenigen, der das Kind badet. Dazu kommt, dass sich die ganz kleinen ja nicht selber halten können und quasi im Arm liegend gebadet werden. Die Babybadewannen sind von der Form und Ausstattung optimiert, um ein Baby sicher zu baden. Sie haben beispielsweise eine Antirutschausstattung.

Worauf sollte man beim Kauf achten?
Wenn das Gestell der Kombination komplett aus Kunststoff ist, besteht die Gefahr, dass es instabil und wackelig wird. Auch eine mit Wasser gefüllte Babybadewanne kann schnell ein paar Kilo wiegen. Wurde in der Wickelkommode mit Badewanne Holz verbaut, muss darauf geachtet werden, ob es Stellen gibt, die aufgrund des Kontaktes mit Wasser aufquellen.

Der Wickeltisch sollte freistehend sein. So kann die Kombination zum Baden ins Badezimmer gebracht werden. Die Veränderung des Standortes geht kinderleicht, wenn der Wickeltisch über Rollen verfügt. Praktischer weise sollte es zusätzliche Ablagen geben, in denen Seife, Waschlappen oder Handtücher untergebracht werden können.

Worauf achten

Der Fokus liegt auf der Sicherheit. Die Wickeltisch-Badewannen-Kombination sollte stabil stehen. Die verarbeiteten Materialien dürfen natürlich weder giftige Schadstoffe noch Chemikalien enthalten. Das Möbelstück sollte ein GS und ein TÜV-Siegel haben. Es dürfen keine scharfen Kanten, spitze Ecken oder Materialabsplitterungen vorhanden sein. Es dürfen keine Kleinteile vorhanden sein, die das Kleinkind verschlucken könnte.

Die Handhabung ist enorm wichtig. Kann die Badewanne leicht wieder zum Wickeltisch umfunktioniert werden? Immerhin hat man nach dem Baden ein nasses, vielleicht unwilliges Baby auf dem Arm und muss es sicher zum Wickeln ablegen können.

Wie bekommt man das Wasser wieder aus der Babybadewanne? Muss man das ganze umständlich in die Badewanne wuchten und auskippen? Oder gibt es einen Schlauch und einen Ablauf? Hier ist ein Test im entsprechenden Fachgeschäft eine wichtige Entscheidungshilfe.

Vorteile:

  • spart Wasser
  • spart Energie
  • 2-in-1 spart Platz
  • es hat eine gute Arbeitshöhe
  • ein gutes Modell ist sicher

Nachteile:

  • ein großer Gegenstand mit viel Platzbedarf
  • es muss immer umgebaut werden
  • es ist kostenintensiver als ein einfacher Wickeltisch
  • die Babybadewanne muss geleert werden

Wickelkommode mit Badewanne Produktempfehlungen

Die 3in1 Wickelkommode von Belivin

Diese Kombination hat einen riesigen Vorteil, dass Baby kann auf der rechten Seite an- und ausgezogen werden und auf der linken Seite ist die Badewanne. Dazu gibt es viel Stauraum in den großen Schubladen, die sich leicht öffnen und schließen lassen und ausreichend Platz um sowohl die Badeutensilien als auch die Wickelutensilien unterzubringen. Der Auszug hat einen Bügel, auf dem bequem ein Babyhandtuch platz findet und nach dem Baden griffbereit ist.

Damit das Baby sicher gebadet werden kann, gibt es in der Badewanne rutschfeste Elemente. Ist das Baby versorgt, kann das Wasser aus der Badewanne bequem über einen Schlauch in einen Eimer geleitet werden. Die Schubladen benötigen nur ein wenig Druck, beispielsweise mit dem Knie und öffnen sich.

Details:

  • ausziehbare Badewanne
  • umbaubar zur normalen Kommode
  • große Schubladen
  • Schubladen haben eine „push to open“-Funktion
  • abnehmbarer, großer Wickelaufsatz
  • extrem stabil
  • rutschfeste Elemente in der Badewanne
  • Made in Germany
  • Maße ohne ausgezogene Badewanne (HxBxT): 101,5 x 103 x 75,5 cm
  • ausgezogen ist es 182 cm breit
  • Maße der Wickelfläche (HxBxT): 8,5 x 77 x 73 cm

Vorteile:

  • Die Badewanne und die Wickelfläche gleichzeitig benutzt werden. Es ist kein umständliches Umbauen nötig.
  • Die Badewanne verschwindet in der Kommode, wenn sie nicht benötigt wird.
  • Später kann die Kombination zu einer herkömmlichen Kommode umgebaut werden.
  • Das Wasser kann über einen Schlauch aus der Badewanne abgelassen werden.
  • Das ganze ist extrem stabil.
  • Es gibt ausreichend Stauraum und Platz für Utensilien.

Nachteile:
Es ist eine tolle Kombination, die berechtigterweise ihren Preis hat.

Fazit

Mit dieser Kommode mit versteckter Badewanne, wird man viel Freude haben. Muss das Kind gebadet werden, kann die Wanne herausgezogen werden und mit warmen Wasser gefüllt werden. Dann zieht man das Baby rechts aus. Nimmt es nach links in die Badewanne und nach dem Baden schnell wieder nach rechts in ein flauschiges Babybadehandtuch, ohne das etwas umgebaut werden muss. Dass Wasser über den Schlauch ablassen und die Badewanne wieder in die Kommode schieben.

AngebotBestseller Nr. 1
Fisher-Price CDN41 - 3-in-1 Traumbärchen Mobile Nachtlicht mit beruhigender Musik und White Noise mit Sternenlichtern Babyerstausstattung, ab 0 Monaten
  • Kinderbett-Mobile mit Musik und Projektionen für Neugeborene und Babys bis 5 Monaten
  • Eine Lichtershow aus Sternen wird an Decke und Wände projiziert
  • Drei Audioeinstellungen mit bis zu 30 Minuten Musik, Hintergrundgeräuschen oder beruhigenden Naturgeräuschen
  • Drei niedliche, kuschelig weiche und lächelnde Schmetterlingsbärchen beruhigen und unterhalten das Baby
  • Per Fernbedienung lassen sich die Bewegungen des Mobiles, die Lichtershow aus Sternen und bis zu 30 Minuten Audioeinstellungen

Die Cuddle und Bubble Comfort von Chicco

Dieses Modell ist hervorragend, wenn man nicht viel Platz hat. Es kann komplett zusammengeklappt werden. Das Gestell ist aus Metall und steht sicher, wenn es ausgeklappt ist. Die Wickelauflage kann zur Seite gefahren werden und gibt die Badewanne frei. Eine kleiner Aufbewahrungskorb bietet Platz für alles Nötige.

Details:

  • Metallgestell
  • weiche Wickelunterlage
  • Aufbewahrungskorb
  • Wickelunterlage kann zur Seite geklappt werden
  • ohne Badewanne komplett zusammenklappbar
  • bis zu 12 kg
  • für Kinder von 0 bis 12 Monaten

Vorteile:

  • steht stabil
  • zusammenklappbar
  • Wickelauflage zur Seite klappbar

Nachteile:
Das Baby muss hochgenommen werden, damit die Wickelauflage weggeklappt oder hervorgeholt werden kann.

Fazit

Eine tolle Lösung. Die komplette Wickelkombination kann zusammengeklappt werden. Die Wickelunterlage muss zur Seite geklappt werden, um die Badewanne nutzen zu können, was gut mit einer Hand funktioniert. Eine gute, platzsparende Lösung.

Bestseller Nr. 1
Chicco Cuddle & Bubble Ergonomische Babywanne mit Ständer und Wickeltisch mit Auflage und Weichem Reduzierkissen, Höhenverstellbar, Kompakte Schließung, Ablagefläche und 2 Räder, max. 11 kg
  • BABYWANNE UND WICKELTISCH: Chicco Cuddle & Bubble kombiniert in einem einzigen Produkt eine Badewanne und einen Wickeltisch. Es ist bequem für das Baby und praktisch für die Eltern. Geeignet von der Geburt bis zu einem Alter von 1 Jahr (max 11 kg)
  • MITWACHSENDE WANNE: Die Babybadewanne mit Ständer folgt dem Wachstum des Babys dank der zwei möglichen Konfigurationen: teilweise zurückgelehnte Position ab der Geburt und sitzende Position ab 6 Monaten
  • HÖHENVERSTELLBARER WICKELTISCH: Die Höhe des Wickeltisches kann auf 3 verschiedene Stufen eingestellt werden, um sich besser an die Körpergröße von Mama oder Papa anzupassen
  • KOMPAKTE SCHLIESSUNG: Der Chicco Cuddle & Bubble Baby-Bade- und Wickeltisch nimmt in geschlossenem Zustand nicht viel Platz ein und lässt sich bequem in jeder Ecke des Hauses verstauen
  • ZUBEHÖR: Chicco Cuddle & Bubble ist mit einer Reihe von abnehmbarem Zubehör ausgestattet: dem praktischen Eltern-Organizer, dem Fach zum Aufbewahren des Schwamms zum Trocknen und der praktischen Vorrichtung zum Waschen von Babys Kopf
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Selbstbauanleitung für das Pikler-Dreieck

Bevor Sie ein Pikler Dreieck bzw. Kletterdreieck bauen oder bauen lassen, lesen Sie sich kurz folgende Tipps durch:

  • Welche  Gesamthöhe? Ich empfehle eine Gesamthöhe von ca. 75 cm.
  • Faltbar, winkelverstellbar oder fest? Wenn das Dreieck fixiert werden soll, fragen Sie sich, wie hoch die Stufe sein soll, um in das Dreieck zu klettern. Wenn das Dreieck faltbar sein soll, fragen Sie sich, ob Sie mehrere Winkel anbieten wollen.
  • Länge der Sprossen? Achtung! Nicht zusammenklappbare Kletterdreiecke sollten durch eine Standardtür passen. Man will beim umräumen nicht jedes mal die Schrauben lösen.
  • Abstände zwischen den Sprossen? Achtung: Ist der Abstand zu groß, können sich Kinder mit dem Kopf zwischen den Sprossen verfangen. Nach der Empfehlung der Pikler-Gesellschaft Berlin sollte der Sprossenabstand circa 12,5 cm betragen.
  • Holzart und ggf. Lackierung? Verwenden Sie zertifizierte Bioprodukte. Denn schließlich besteht direkter Hautkontakt. Halten Sie sich an eine Farbe. Unterschiedliche Farben lenken nur ab und bieten keinen Mehrwert.

Pikler Dreieck selbst bauen Video

Viel Spaß beim Pikler Dreieck selber bauen.